Caroline Hupe Massage
Caroline Hupe Massage
 
  • LISA

    Caroline würde ich meiner Familie und meinen besten Freunden empfehlen. Jedem, dessen Wohlbefinden mir am Herzen liegt. Jedem, der von gewöhnlichen Massagen in Hotels und Fitnessclubs bisher nicht überzeugt war. Die sehr einfühlsame Art von Caroline hat mir geholfen, Probleme zu erkennen und zu lösen, die mir unterbewusst Stress verursacht haben. Der Weg über wohltuende Entspannungsmassagen hin zur Körpertherapie, die ich nicht bewusst als Mittel gewählt hätte, war für mich eine angenehme und wirkungsvolle Art und Weise den eigenen Körper besser kennenzulernen sowie meine Verhaltensmuster lesen und selbst beeinflussen zu können.
    Je nach Gefühlsstatus stellt sich Caroline auf die individuellen und aktuellen Bedürfnisse ein und wählt in einer ungezwungen, persönlichen Atmosphäre, die richtige Art der Behandlung.

    Absolut empfehlenswert!

    Sowohl für Menschen, die einfach nur noch nicht die richtige Masseurin gefunden haben bzw. für welche, die spüren, dass ihre Verhaltensweise im Berufs- und Privatleben noch Entwicklungspotenzial hat, um das allgemeine Wohlbefinden zu steigern.

    Lisa
  • SUSANNE

    Wenn ich eine Katze wäre, würde ich schnurren.

    Susanne, 60
  • NELLY

    Caro, Du hast mich mit Deinem Humor schon so oft aus meinem Schneckenhaus rausgeholt und mich im tiefsten Drama dazu gebracht, über mich selbst zu lachen.

    Das tut so gut und befreit!

    Danke dafür.

    Nelly, 42
  • NICOLE

    Gerade in der Schwangerschaft braucht der Körper viel Ruhe, Vertrauen und Zuneigung. Genau diese Dinge sind es, die meine Massagen bei Caroline besonders gemacht haben. Schon vor meiner Schwangerschaft kam ich regelmäßig zu ihr, um meinem stressigen Alttag, Ruhe und Gelassenheit entgegenzusetzen. Da war es für mich selbstverständlich, ihr auch während dieser wohl auch körperlich aufregendsten 9 Monate meines Lebens, zu vertrauen und mir und meinem Baby, diese Zeit der Entspannung und Ausgleich zu gönnen. 

    Eine Schwangerenmassage bei Caroline ist definitiv eines dieser wundervollen Dinge, die man sich während seiner Schwangerschaft selbst gönnen sollte.

    Herzlich, Nicole
  • STEFFI

    Ich wollte mich schon seit langer Zeit mit einer Geschäftsidee selbstständig machen. Es gab immer wieder Ausreden und Gründe, warum der Zeitpunkt noch nicht reif war. Mal zu wenig Geld, mal Streß in der Beziehung, mal familiäre Probleme, mal die Krankheit einer guten Freundin.

    Ich könnte die Liste bis ins Unendliche füllen. Die Unzufriedenheit und der Frust wuchsen.

    Eine Freundin erzählte mir von der Grinberg-Methode und von ihrer Praktikerin.

    Schon beim ersten Treffen mit Caroline wurde mir klar, daß ich wahrscheinlich diejenige war, die meine Selbstständigkeit verhinderte. Das war absurd. Ich stellte mir selbst die größten Steine in den Weg.

    Mit Carolines Unterstützung fing ich an, mich selbst zu durchschauen und lernte,wie ich meine Energie, die ich offensichtlich hatte, in die Richtung lenken konnte, in die ich wollte.

    Es hat geklappt. Ich habe eine Firma gegründet, lebe davon und habe inzwischen drei Angestellte.

    Steffi, 37
  • KATHARINA

    Eine Massage, eine Auszeit - das täte jetzt gut, dachte ich anfangs. Das daraus ganz schnell, wie selbstverständlich ein Zusammenarbeiten beginnen würde, habe ich weder gewusst noch geplant. Es wurde ein Arbeiten im Sinne eines Hinschauen, Spüren, genauer Wissen. Aber wie phantastisch ist es, Wissen zu erlangen beim Entspannen, Bewegen, Aussprechen - so ganz unverkopft?!

    Klarheit und Tatendrang - jede Stunde war ein bereichernder und wohltuender Schritt nach vorn, und weg von den in der Hüfte lokalisierten Schmerzen. Dafür bin ich echt dankbar.

    Katharina, 36
  • MARIE

    Ich hatte nach zwei Gesprächstherapien das Bedürfnis, mit meinem Körper zu arbeiten, bzw.hatte das Gefühl, dass ich einigen Blockaden in mir nur über den Körper begegnen kann, da sich manche Gefühle und Erfahrungen im Körper festgesetzt haben.

    Ich bin jetzt seit zwei Jahren bei Caro und spüre, wie ich meinen Körper zurückerobere.

    Ich spüre mehr und immer öfter, wie ich mich fühle, bin viel mehr in Kontakt mit mir und weniger abgeschnitten von meinem inneren Erleben. Das fühlt sich echt richtig toll an und macht mich glücklich und neugierig, auf was noch kommt oder passiert.

    Marie, 48